Fänge

 

Ein Klick auf das Bild um es zum vergrößern und weiter Einzelheiten.

 

 

 

Am 30.01.201 fing Marcel Griwiatz einen schöne Rutte in der Vils.

 

 

Am 04.08.2015 fing Florian Belnninger einen schönen Grasser im Alfred Erl Weiher.

 

 

Am 29.05.2015 war auch Florian Blenninger erfolgreich. Um halb zwölf nachts fing er einen schönen Schuppi mit 16 Pfund im Bereich Feldmühle. Köder war Vanilie-Boilie.

 

 

Am 28.05.2015 um sechs Uhr abends fing Robert Schindelbeck einen schönen Spiegelkarpfen mit 21 Pfund in der Vils.

 

 

Am 18.10.2014 fing Daniel Baumgärtner einen schönen Giebel mit 4 Pfund im Alfred Erl Weiher. Köder war eine Tigernuss.

 

 

Eine tolle und erfolgreiche Karpfen-Nacht verbrachte Robert Schindelbeck von 10.09. auf 11.09.2014 an der Vils

 

 

Einen schönen Waller fing Lukas Grasl im Frazosengraben

 

 

Karpfen von Johannes

 

 

Martin's Karpfen gefangen im Alfred-Erl-Weiher

 

 

Flori's kleiner Karpfen

 

 

Marcel's 5 Pfund Karpfen

 

 

Johannas Königskarpfen mit 10 Pfund

 

 

Schuppenkarpfen mit 17 Pfund

 

 

Erster gemeldeter Fang 2013 - Daniel Baumgärtner

 

 

Günter's (2. Jugendwart) Grasser

 

 

Stefan's Grasser im Winter

 

 

Daniel der Abräumer 2012

 

 

Thomas kann es auch!

 

 

Daniel Baumgärtner fing am 02.05.2012 einen Graskarpfen von 19 Pfund
an der Vils

 

 

Stefan's Hechte 2012

 

 

Florian Blenninger fing am 19.05.2012, beim Vereinsausflug am Freudensee, bei Hauzenberg, einen Hecht von 83 cm. Das Equipment (Angel) wurde von Gobmeier Thomas zu Verfügung gestellt. Verwertet und Küchenfertig gemacht wurde der Fisch von Maximilian Heinrich.

 

 

Stefans 22 Pfünder aus der Vils

 

 

Erster Hecht ihres Lebens!